Carnosin L-Carnosin


Professor Steven Charles Gallant, London, und Professor Alexander Boldyrev, Moskau, wurden im Jahr 1994 aufmerksam auf ein Experiment, das von Robin Holliday ausgeführt worden war, in welchem gezeigt wurde, dass es durch das Hinzufügen von L-Carnosin zu Kulturen gealterter menschlicher Zellen möglich war, die Zellen auf eine Art zu verjüngen, dass sie tatsächlich mit jungen menschlichen Zellen vergleichbar waren. Gallant war fasziniert und überlegte, wie die Wirkung wohl bei lebenden Säugetieren aussehen würde.

1996 begannen die beiden Professoren, führende Experten auf ihrem Gebiet, ein grundlegendes Experiment um festzustellen, ob die Substanz einen günstigen Einfluß auf eine große Gruppe von Mäusen haben würde.

Hier sind die Ergebnisse ihres Experiments - - wir lassen Sie selbst Ihr Schlüsse ziehen.

 

Sie können auf dem Foto sehen, dass die Maus, die L-Carnosin erhalten hatte, sich einer viel größeren Lebensqualität erfreut als die andere, die nichts erhielt. Tatsächlich überlebte sie ihren Bruder um ein Fünftel (= 20 % länger).

Der rechten Maus fehlt gar nichts - sie ist nur alt...
 
Verjüngen Sie Ihren Körper für weniger als 1 Pfund am Tag...

Können Sie es sich wirklich leisten, es nicht zu nehmen?

 © ethos - Alle Rechte vorbehalten